Anstehende Termine

  • 17.04.2018 @ 16:00 - 17:00 | Kurs Kinder in Zangberg
    Karate
    » Weiterlesen... «

Archiv

  • 2017 (3)
  • 2016 (7)
  • 2015 (4)
  • 2014 (9)
  • 2013 (9)
  • 2012 (10)
  • 2011 (12)
  • 2010 (12)
  • 2009 (8)

Unterstützt von:

Fotos der Bayerischen Meisterschaft 2017 sind online

Liebe Karatekas,
die Fotos der Bayerischen und Niederbayerischen Meisterschaft sind online. Ihr findet die Galerien unter Bilder

Asia Sports auf den Bayerischen Meisterschaften

Jugend, Junioren und U21: Von links Julien Akgün, Miriam Alt,

Michaela Kelc, Joel Akgün, Chantal Hapfelmeier und Fabian Strauch.

 

 

Asia Sports auf den Bayerischen Meisterschaften der Jugend, Junioren, U21, LK und MK

 


Mit 6 x Gold, 3 x Silber und 8 x Bronze

 

 

Die Tickets für die Deutsche Karate-Meisterschaft sind gesichert. Toller Erfolg für die Karateschule Asia Sports Waldkraiburg: Bei der Bayerischen Meisterschaft in Waldkraiburg erkämpften sich die Schüler von Sensei Adnan Akgün einen hervorragenden zweiten Platz im gesamt Turnier im Medaillenspiegel.

 

Bei der Jugend/ Junioren und U21 erreichten sie beim Medaillenspiegel sogar den 1.Platz.

 

Es war die bislang größte Bayerische Meisterschaft und sogar die größte Verbandsmeisterschaft Deutschlands. Auf sechs Wettkampfflächen gingen über 500 Sportler aus 111 Vereinen an den Start.

17 Athleten vom Asia Sports Waldkraiburg waren für die Bayerische Meisterschaften gemeldet. Leider konnte durch Erkrankung Manuela Grgic, Janis Weise und Dennis Neagu nicht antreten. Hier noch mal gute Besserung vom ganzen Vorstand und Verein.

 

Die Ergebnisse von Samstag im Bereich Jugend/Junioren und U21:

1. Platz in Kumite (Jugend) Joel Leon Akgün bis 63 kg.

1. Platz in Kumite (Junioren) Michaela Kelc bis 59 kg.

1. Platz in Kumite (Junioren) Fabian Strauch bis 76 kg.

1. Platz in Kumite (U21) Julien Akgün bis 75 Kg.

1. Platz in Kumite Team Weiblich (Jugend/Junioren) mit Michaela Kelc, Miriam Alt, Jacqueline Schweichert und Lale Knufer.

2. Platz in Kumite (Jugend) Miriam Alt über 54 kg.

3. Platz in Kumite (Jugend) Daniel Kuzmin bis 57 kg.

3. Platz in Kata (U21) Chantal Hapfelmeier.

3. Platz in Kumite Team Männlich (Jugend) mit Joel Akgün, Daniel Kuzmin und Florian Kamerl.

3. Platz in Kumite (Junioren) mit Julien Akgün, Fabian Strauch und Joel Akgün.

 

Für Jasmin Schön und Fabian Eder in der Disziplin Kata hat es leider nicht gereicht zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.

Die ersten drei platzierten Athleten der Jugend/Junioren und U21 haben sich somit auf die Deutsche Meisterschaf in Erfurt am 10.-11. Juni qualifiziert.

 

Leistungsklasse und Masterklasse: Von links Stefan Arz, Julien Akgün, Hanna Zellhuber,

Sensei Adnan Akgün, Beatrice Schaupner und Ramazan Kara.

 

 

Die Wettkämpfe am Sonntag der Leistungsklasse und Masterklasse waren auch ein Highlight für alle Zuschauer und Athleten. Hier war es wichtig unter die ersten Drei zu kommen, damit man sich für die Deutsche Meisterschaft in Neumünster qualifiziert.

Vom Asia Sports gingen an den Start, Beatrice Schaupner, Hanna Zellhuber, Ramazan Kara, Julien Akgün und Stefan Arz. Julien und Stefan war der Wechsel von der Jugend zur Leistungsklasse doch nicht so schwierig, beide konnte sich mit den erfahren Athleten der Leistungsklasse gut messen.

Die Ergebnisse von Sonntag im Bereich Leistungsklasse und Masterklasse:

1.Platz in Kumite bis 61 kg, Hanna Zellhuber.

2.Platz in Kumite über 84 kg, Ramazan Kara bei der Leistungsklasse.

2.Platz in Kumite Team männlich, mit Ramazan Kara, Julien Akgün und Stefan Arz.

3.Platz in Kumite bis 61 kg, Beatrice Schaupner.

3.Platz in Kumite bis 75 kg, Julien Akgün.

3.Platz in Kumite Team weiblich, mit Hanna Zellhuber und Beatrice Schaupner.

3.Platz in Kumite über 80 kg, Ramazan Kara bei der Meisterklasse.

Stefan verlor sein Kampf gegen den Erstplatzierten und konnte dadurch in die Trostrunde starten. Hier musste er sich von unten hochkämpfen. Die ersten Kämpfe konnte er für sich behaupten. Kurz vor den letzten Kämpfen verlor er durch Verletzung und musste sich mit dem nun 5.Platz zufriedengeben.

Für die Athleten der Leistungsklasse heist es sich bis zu den Deutschen Meisterschafen am 08.-09.April, richtig vorzubereiten und noch mal voll durchzustarten.

Adnan Akgün, ihr Sensei, wird die qualifizierten Karatekas bestens für die Deutsche Meisterschaft vorbereitet, damit sie auch dort siegreich sind.

. Der Vorstand und Sensei Adnan wünscht viel Glück.

Außerdem beginnen im April bei Asia Sports wieder neue Karate-Kurse für Kinder und Erwachsene, ebenso neue Lehrgänge im Sellbstverteidigungs-System Krav Maga.

Genaue Termine gibt es unter http://www.asia-sports-akguen.de.

 

Asia Sports auf der Oberbayerischen Meisterschaft 2017

 

Medaillenregen auf der Oberbayerischen Meisterschaft

für Asia Sports Waldkraiburg

 

Erster Platz im Medaillenspiegel – und das mit Abstand. So lautet für die Waldkraiburger Karateschule Asia Sports das gelungene Fazit der diesjährigen Oberbayrischen Meisterschaften der Kinder, Schüler, Jugend, Junioren, Leistungsklasse und Masterklasse, die heuer in Höhenkirchen stattfanden. Insgesamt gingen in Höhenkirchen über 60 Vereine mit 520 Kampfsportlern an den Start. Angetreten wurde in den Disziplinen Kata und Kumite, sowohl einzeln als auch in der Mannschaft.

 

Für die Waldkraiburger Athleten gab es allein 25 Mal den begehrten Meistertitel für den ersten Platz, gefolgt von 18 Vizemeistern und 37 dritte Plätze. „Ein Riesen-Erfolg, der mich selbst überrascht hat“, freut sich Trainer, Sensei Adnan Akgün über die Leistungen seiner Sportler. Für die Karatekas hat sich das kontinuierliche Training beim Profi gelohnt.

 

Jeweils den ersten Platz in ihrer Altersgruppe und der Disziplin Kata (Einzel) belegten: Katharina Decker Kata Kinder B, Saim Talha Cerit Kata Kinder B, Vu Quyen Bach Kata Kinder A, Leonhard Schugajlo Nachwuchs Kata und Saim Talha Cerit Nachwuchs Kata Kinder.

Im Kumite siegten in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse: Alexandra Wolf, Julian Henke, Michael Decker, Miriam Alt, Joel Akgün, Michaela Kelc, Julia Legler, Julien Akgün, Beatrice Schaupner, Ramazan Kara Leistungsklasse und Masterklasse. Kumite am Ball: Marc Hapfelmeier, Magdalena Ehling, Saim Talha Cerit, Sebastian Schäftlmaier und Julia Legler,

Den Titel Oberbayerischer Meister erkämpften sich außerdem folgende Mannschaften:

Team Kata Schüler Mädchen; Jessica Vlai, Selen Coskunpinar, Laura Konowalik.

Team Kata Kinder; Julia Legler, Lilli Dressler, Vu Quyen Bach.

Team Kumite Schüler Jungs; Alexander Stelzl, Julian Henke, Alparslan Özkan, Maxim Walter, sowie die Mannschaft Kumite Team Jugend Jungs; Joel Akgün, Daniel Kuzmin und Janis Weise.

Im Medaillenspiegel sind das übrigens im Vergleich zum zweiplatzierten Verein, dem 1. CKKS Traunreut mit 13 mal Gold, fast doppelt so viele Goldmedaillen.

Die Liste der weiteren Platzierungen und Kämpfer gibt es unter: www.karate-oberbayern.de.

 

Auch beim Karate gilt: nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Nächstes Highlight sind die Bayerischen Meisterschaften, die am 18. und 19.Februar.2017 in Waldkraiburg stattfindet. Hier versuchen die Athleten von Waldkraiburg gute Platzierungen zu holen um sich auf die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

 

Neben Karate für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bietet Asia Sports e.V. übrigens auch Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen an, Anti-Gewalt-Training, Tai-Chi, Qui Gong und Krav Maga, ein israelisches Selbstverteidigungssystem.

Adnan Akgün informiert Sie gerne über das gesamte Kursangebot (Tel. 08638 951878 oder www.asia-sports-akguen.de).

 

Team Asia Sports: Kinder, Schüler, Jugend und Junioren

Sieben Karatekas von Asia Sports Waldkraiburg zur Dan-Prüfung angetreten

 

MEHRSTÜNDIGE PRÜFUNG MIT SCHWIERIGEN HOCHGRADIGEN KATAS

Das beständige und harte Training in den vergangenen Monaten hat sich gelohnt: Bei Asia Sports Waldkraiburg traten sieben Karatekas zu ihrer Prüfung an, die sie meisterlich bestanden. Jasmin Schön, Michael Wolf und Markus Duchatsch dürfen ab sofort den schwarzen Gürtel tragen und haben damit den Meistergrad erreicht.

dan-pruefung_web

h.l. Sensei Gökay Özdemir (6. Dan), Markus Duchatsch (1. Dan), Simon Spangler (1. Dan, TSG Laaber), Michael Wolf (1. Dan), Marina Hinkofer (2. Dan), Sensei Adnan Akgün (5. Dan), Sensei Elmar Griesbauer (5. Dan)
v.l. Ramazan Kara (3. Dan), Jasmin Schön (1. Dan), Hanna Zellhuber (2. Dan), Lisa Zellhuber (2. Dan)

Die sehr intensive Vorbereitung und das harte Training, die sie in den vergangenen Monaten mit ihrem Coach Adnan Akgün absolviert hatten, haben sich gelohnt.

Jasmin Schön, Michael Wolf, Markus Duchatsch und Simon Spangler (TSG Laaber) bestanden die Prüfung zum 1. Dan. Lisa und Hanna Zellhuber, Marina Hinkofer bestanden die Prüfung zum 2. Dan und Ramazan Kara legte die Prüfung erfolgreich zum 3. Dan ab.

Vor dem Prüfungskollegium bestehend aus Gökay Özdemir (6. Dan) Präsident Karate Oberbayern, Elmar Griesbauer (5. Dan) Lehrreferent des Bayerischen Karate Bundes (BKB) und Adnan Akgün (5. Dan) Leistungssportreferent Bayern und Bezirkskampfrichter-Referent Oberbayern führten sie ein umfangreiches Programm vor, welches zusätzlich von theoretischem Wissen untermauert wurde.

Vor der Prüfung stand ein 3-stündiger Lehrgang auf dem Programm. Unter der Leitung von Elmar Griesbauer wurde die Kata „Gojushiho Sho“ in ihrem Ablauf sowie der Bunkai Anwendung in ihren einzelnen Bestandteilen demonstriert und anschließend von den Schülern geübt. Danach folgte der Teil „Selbstverteidigung“ mit Gökay Özdemir, der es ebenso vorzüglich verstand, seinen Schülern die Wirkungsweise einzelner Techniken in seiner praktischen Form zu vermitteln.
Alle Lehrgangsteilnehmer konnten mit Unterstützung der beiden Meister ihre Techniken weiter perfektionieren und waren am Ende zufrieden es geschafft zu haben.

Nach dem Lehrgang folgte die 4-stündige Prüfung in der neben schwierigen hochgradigen stilisierten Kämpfen (Kata) auch Einzeltechniken (Kihon) und praktische Anwendungen (Bunkai) mit einem Partner vorgezeigt werden mussten. Unsere vier Wettkampf Athleten, die auf nationaler wie auch internationaler Ebene sehr gute Erfolge erzielt haben, hatten keine Probleme im Bereich Freikampf (Kumite) die letzten Prüfungskriterien mit Bravour zu bestehen.

Alle absolvierten die ihnen gestellten Aufgaben sehr souverän und mussten ebenfalls ihr Wissen unter Beweis stellen.

Abschließend wurde allen die ersehnte Urkunde zur Berechtigung und Verpflichtung zum Tragen des neuen Gürtels überreicht.

Der Sensei und Trainer Adnan Akgün gratulierte seinen Dan-Anwärtern und freute sich über die erfolgreich absolvierte Prüfung.

Für die Kampfsportschule Asia Sports e.V. Waldkraiburg bedeutet dies einen weiteren Garant zur Sicherstellung des hochwertigen Ausbildungsniveaus seiner Karateka, in dem sich nun 13 Meister unter den Übungsleitern befinden.